Raummessungen zum Platzieren von Eckbassfallen

Dieses Video zeigt Ihnen eine simple Methode um die Platzierung von Eckbassfallen zu bestimmen. Genutzt wird hierzu so genanntes Flackkerrauschen (Rosa Rauschen).

Wie in unseren GIK Acoustics Video „Bassfallen und Bassfrequenzen verstehen“, reflektiert Bass von Wänden, dem Boden und der Zimmerdecke. Er sammelt sich jedoch in Raumecken, in welchen sich diese Begrenzungsflächen treffen. Jedoch kann die Intensität der Bassstauung in einer Ecke abhängig von der Stauung in einer anderen Ecke variieren. Dies ist Faktoren wie der Lautsprecher und Subwoofer Platzierung und dem Raumaufbau geschuldet.

Ein rechteckiger Raum hat 12 Ecken: Solche bei denen die Wände auf die Zimmerdecke treffen, solche bei denen Wände auf den Boden treffen und solche bei denen Wände auf Wände treffen.

Wir empfehlen stets Bassfallen in den vorderen und hinteren Ecken, bei denen Wand auf Wand trifft, vom Boden bis zur Raumdecke zu stapeln. Aber wir empfehlen auch Raumdecke und Wand sowie Wand und Boden Ecken in einem Raum zu bedecken. Grundsätzlich kann man sagen, dass je mehr Ecken bedeckt werden, desto besser der Raumklang.

Jedoch werden Budget und Raumbegrenzungen die Anzahl an Bassfallen bestimmen, weshalb es sinnig ist, zu bestimmen wo im Raum der Bass sich am meisten staut. Diese Zonen sollten zuerst mit Bassfallen ausgestattet werden. Eine Option ist es Software wie „Room EQ Wizard“ zu verwenden, um ihren Raum zu Messen. Sind Sie jedoch unerfahren auf diesem Gebiet, ist die folgende Methode eine gute Alternative. Geben Sie ein konstant tieffrequentes Signal wieder und laufen Sie durch ihren Raum, um zu hören, in welchen Ecken der Bass sich am stärksten staut.

Wir haben ein Flackkerrauschen (oder Rosa Rauschen) als Audio Datei erzeugt, welches gefiltert wurde, damit nur die Tiefen Frequenzen wiedergegeben werden. Sie können die Datei hier herunterladen http://www.gikacoustics.com/pink_noise.mp3

Sobald Sie die Datei geladen haben, spielen Sie diese in Ihrem Raum ab während Sie zu den verschiedenen Raumecken gehen um zu hören, wo der Bass sich staut. Sollten Sie ein tragbares SPL Meter besitzen, wird diese Aufgabe sogar noch leichter. Wo immer Sie einen steigenden Pegel messen, sollten Sie eine Bassfalle installieren.

Schauen Sie sich unsere komplette Auswahl an Bassfallen an: Soffit, Tri-Trap und Monster und besuchen Sie gerne unsere Seite für Akustische Ratschläge um unsere fachkundigen Mitarbeiter nach Rat bezüglich Ihres Raums zu fragen. (das Video ist englischsprachig)

Save & Share Cart
Your Shopping Cart will be saved and you'll be given a link. You, or anyone with the link, can use it to retrieve your Cart at any time.
Back Save & Share Cart
Your Shopping Cart will be saved with Product pictures and information, and Cart Totals. Then send it to yourself, or a friend, with a link to retrieve it at any time.
Your cart email sent successfully :)